20.01.2012, von Alexander Gringel

59. Jahreshauptversammlung

zum 59. Mal fand am Freitag den 20.01.2012 die Jahreshauptversammlung des THW Ortsverband Sonthofen statt.

zum 59. Mal fand am Freitag den 20.01.2012 die Jahreshauptversammlung des THW Ortsverband Sonthofen statt.

Neben Vertretern des Landkreises, der Stadt Sonthofen, der Kreisbrandinspektion, des Bayerischen Roten Kreuzes, der DLRG Oberallgäu und der THW Geschäftsstelle Kempten fanden auch zahlreiche Helfer des Ortsverbandes wieder den Weg zur jährlich stattfindenden Versammlung.

Nach der Begrüßung und einem Rückblick über die Tätigkeiten des Ortsverbandes im Jahr 2011 durch den Ortsbeauftragten Robert Denz, gab dieser auch einen Einblick über die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2012.

Gefolgt wurde auf die Begrüßung von einem Rückblick über geleistete Einsätze und Ausbildungen durch den Zugführer Alexander Gringel. Auch der Förderverein fand ein paar Worte und bedankte sich bei der Mannschaft für die Unterstützungen im Jahr 2011.

Bei den Grußworten der Vertreter aus Politik, Behörden und Hilfsorganisationen wurde das gute Miteinander gelobt. "Mann fühlt sich wohl in der THW-Familie in Sonthofen" waren die Worte des Vertreters des Landkreises Oberallgäu, Kai Bomants. Auch der 2. Bürgermeister der Stadt Sonthofen, Harald Voigt, bedankte sich für die geleistete Arbeit und wisse im THW einen zuverlässigen Partner.

Geehrt wurden für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft Kai Zeller, für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft Michael Beck. Als Dank für die geleistete Arbeit für die Unterstützung des THW Sonthofen erhielt der 1. Vorsitzende des Förderverein, Rudolf Welte sen., die Ehrenplakette des THW verliehen. 

Bei der aus privaten Gründen zurückgetretenen Jugendbetreuerin Manuela Kunz bedankte sich OB Robert Denz für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit als Leiterin der Jugendgruppe und stellte bei dieser Gelegenheit gleich die Nachfolgerin in diesem Amt, Andrea Liß, vor.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: