26.03.2017, von Michael Gernböck

Bergziegen und Wasserratten üben

Zu einer umfangreichen Ausbildung traf sich der Technische Zug des THW OV Sonthofen am gestrigen Samstag

Die erste und zweite Bergungsgruppe schlossen sich zusammen und bildeten ihre Helfer im Retten und Bergen von Personen fort. Immer wieder verunglücken auch Menschen in unwegsamem Gelände und so rückten die Helferinnen und Helfer am Nachmittag zu einer kleinen Übung am nahegelegenen Hausberg Grünten aus. Einsatzstichwort waren zwei vermisste Personen, simuliert durch zwei Übungspuppen die aus dem hügeligen Gelände gerettet wurden.

Währenddessen verschlug es die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen in ein nahegelegenes Kieswerk. Eine der wichtigsten Aufgaben der Fachgruppe WP ist die Wasserförderung für die Feuerwehr bei einem Großbrand. In diesem Fall muss schnell eine lange Förderstrecke aufgebaut werden um das Hydrantennetz zu entlasten. Deshalb trainieren unsere Fachhelfer regelmäßig den Aufbau und die optimale Übergabestation für Löschwasser an die Feuerwehrkräfte. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: