München, 22.09.2012, von Alexander Gringel

"Blaulichtempfang" im Landtag

Die CSU- Landtagsfraktion hat Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Hilfsorganisationen in den Bayerischen Landtag geladen. Mit dem sogenannten Blaulichtempfang soll die Arbeit der bayerischen Helfer gebührend gewürdigt werden. Auch Helfer des THW Sonthofen nahmen an der Veranstaltung teil.

Ob bei Kriminalität, Brandschutz oder Notfallrettung – Blaulichtorganisationen sind stets schnell und kompetent zur Stelle. Unermüdlich und mit großem persönlichem Einsatz sorgen unsere Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Hilfsorganisationen dafür, dass Gefahren abgewendet werden und Menschen in Notlagen geholfen wird, sagt die CSU. Wie sicher Bayerns Bürger auch in Zukunft leben könnten, hänge ganz entscheidend von ihnen ab, sagte der Fraktionsvorsitzende Georg Schmid beim sogenannten Blaulichtempfang im Münchner Maximilianeum.

Als Zeichen des Dankes hat die CSU-Landtagsfraktion daher Helfer zum Blaulichtempfang in den Bayerischen Landtag eingeladen. Mit dabei waren auch Innenminister Joachim Herrmann, Fraktionschef Georg Schmid, Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatskanzleichef Thomas Kreuzer. Herrmann wies darauf hin, dass die vielfältigen Sicherheitsaufgaben nur mit ausreichendem Personal zu erfüllen seien. Nach der jüngsten Aufstockung verfüge die bayerische Polizei über den höchsten Personalbestand in ihrer Geschichte.

 

Quelle: Bayerischer Rundfunk


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: