Sonthofen, 28.01.2018, von Michael Gernböck

Jahreshauptversammlung 2018

Zur 65. Jahreshauptversammlung des THW Ortsverbands Sonthofen war am Freitag in den Burggasthof Fluhenstein geladen.

Wie auch in den vergangen Jahre durften wir auch heuer wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter der erste Bürgermeister der Stadt Sonthofen Christian Wilhelm, sowie Vertreter des Landkreises, des Kreisverbindungskommandos und der örtlichen Blaulichtpartner.

Zu Beginn eröffnete Ortsbeauftragter Robert Denz den Abend mit einem Rückblick auf den erfreulich ausgeglichen Haushalt 2017, aus dessen Geldern neue Fahrzeuge, ein umfangreiches Öffentlichkeitsarbeitspaket sowie zahlreiches Gerät für den Einsatz beschafft werden konnte. Ein besonderes Highlight des Jahres waren der Besuch von Mitglied des Landtages (MdL) Herrn Eric Beißwenger sowie unser Besuch auf seine Einladung in den Bayerischen Landtag.

Begleitet von einigen kleineren Einsätzen und technischen Hilfeleistungen konnten wir unser Wissen bei einer mehrtätigen Übung auf dem Bundeswehrgelände in Stetten am kalten Markt unter Beweis stellen sodass im vergangenen Jahr 2017 über 27.000 Helferstunden gesammelt wurden. Für das vor uns liegende Ausbildungsjahr wird der Fokus besonders auf die neu hinzugekommenen Bereiche Digitalfunk und Gefahrstoffe (CBRN) gelegt.

Auch bei der Jugend zeigte der Rückblick ein ereignisreiches Jahr. Sie gingen als Sieger aus dem Bezirksjugendwettkampf hervor und bereiten sich jetzt mit vollem Eifer auf den Landesjugendwettkampf. Auch der Besuch bei den Bavaria Filmstudios wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Wir bedanken uns ganz recht herzlich bei Allen die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben. Nur mit eurer Hilfe können wir unsere hervorragende Ausstattung pflegen, unser Wissen vergrößern uns unserem Kameradinnen und Kameraden im Katastrophenschutz eine helfende Hand sein. Das Bild zeigt unsere „OV-Damen“, die für ihre Unterstützung mit einem Blumenstrauß geehrt wurden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: