Sonthofen, 10.03.2018, von A. Fleischer

Junghelfer ziehen GKW mit eigener Kraft

Für den Samstagsdienst im März holte sich die Jugendgruppe Unterstützung von Zugführer Alexander Gringel.

Nach einer theoretischen Einweisung in das Thema „Bewegen von schweren Lasten“ machten sich die Junghelfer direkt selbst ans Werk. Mithilfe von Erdnägeln und Anschlagstücken wurde ein Festpunkt errichtet. An diesem wurde dann der sogenannte Greifzug eingehängt. An unserem Gerätekraftwagen wurde mittels einer Rundschlinge ebenfalls eine Anschlagmöglichkeit errichtet. Nun wurde noch das Drahtseil eingehängt und schon konnten die Jugendlichen mit eigener Muskelkraft den 16 Tonnen schweren LKW in Bewegung setzen. Durch die spezielle Zugvorrichtung im Greifzug wird das zu ziehende Gewicht erheblich leichter.

Nach dem Mittagessen wurde die Gruppe auf zwei Stationen aufgeteilt. Mittels Hydropresse und Büffelwinde wurden ein Betonklotz und ein Schrottcontainer angehoben und fachgemäß unterbaut.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: