13.10.2012, von Alexander Gringel

Neue Helfer für das THW

Am heutigen Samstag fand im Ortsverband Sonthofen die Herbstprüfung der Grundausbildung des THW statt. 23 Helferinnen und Helfer aus 4 Ortsverbänden waren zur Prüfung angetreten.

Zwei mal im Jahr findet die Abschlussprüfung der Grundausbildung im Geschäftsführerbereich Kempten statt. Diesmal war Sonthofen der Gastgeber für die Herbstprüfung. Die Grundausbildung ist die Basis für jeden aktiven Helfer im THW und dauert zwischen vier und sechs Monaten. Die endet in einer Prüfung welche aus drei Teilprüfungen besteht. Die Theorieprüfung in der die Helferanwärter 40 Fragen zu rechtlichen Grundlagen des THW, Arbeitsschutz, Organisationsstruktur sowie der Geschichte des THW beantworten müssen. Im Anschluss findet die praktische Prüfung der Helfer statt. Hier müssen verschiedene Aufgaben wie z.B. die Inbetriebnahme eines Greifzug, der Aufbau und Umgang mit hydraulischer Schere und Spreizer, der Umgang mit Leitern, u.vm. durch den Helfer durchgeführt werden. Der dritte Teil der Prüfung ist die Teamprüfung, in der, jeweils vier Helfer gemeinsam, eine Aufgabe wie z.B. das Erkunden eines Schadensgebietes und die Rettung einer Person, lösen müssen.

Bilder: Charles Abarr

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: