Sonthofen, 22.09.2014, von Michael Gernböck

Neues Fahrzeug für die Fachgruppe WP

Es gibt erfreuliche Nachrichten aus dem OV Sonthofen. Wir dürfen ein neues „Baby“ aufnehmen

Viele Jahre hat uns der „1017er“, ein Mercedes LKW Lbw aus Bundeswehrbeständen, treue Dienste geleistet. Leider hat sich der Zustand des Fahrzeuges in den letzten Jahren derart verschlechtert, dass die Kameraden der WP-Gruppe damit nicht mehr gefahrlos in den Einsatz ziehen konnten.

Nach der Aussonderung wurde deshalb ein neues Fahrzeug geordert, welches zwei Helfer heute freudestrahlend in Empfang nehmen konnten. Über 600 km in den hohen Norden Deutschland waren sie gereist um das Fahrzeug direkt beim Hersteller in Empfang zu nehmen:

Ein fabrikneuer MAN TGM 18.290 ziert ab sofort den Fuhrpark des OV. Der Insider entnimmt dem Namen bereits die wichtigsten Informationen: Eine maximal zulässige Gesamtlast von 18 Tonnen wird mit 290 PS auf der Straße beschleunigt.

Als Flaggschiff der Fachgruppe Wasserschaden Pumpen befördert das Fahrzeug einen großen Teil der Pumpen und der dafür nötigen Ausstattung wie Schläuche, Kabel und Stromerzeuger. Diese werden über eine 2-Tonnen Ladebordwand auf das Heck geladen. Außerdem dient es als Zugfahrzeug für unsere Hochleistungspumpe Hannibal auf einem Anhänger.

 Wir wünschen den Helfern eine gute und sichere Rückfahrt, damit wir das neue Fahrzeug noch diese Woche in Dienst stellen können. Sobald es fertig beladen ist, werden wir neue Bilder online stellen. Bleiben sie dran!

Technische Daten LKW 7t:

Hersteller:MAN Nutzfahrzeuge
Fahrzeugtyp:TGM 04
Baureihe:18.290 4×4 BB
Funkrufname:Heros Sonthofen 38/43
Kennzeichen:THW 94159
Leistung:213 kW (290 PS)
Hubraum:6871 ccm
Höchstgeschwindigkeit:100 km/h
Leergewicht:8900 kg
zul. Gesamtgewicht:18000 kg
Zuladung:9100 kg
Länge:7900 mm
Breite:2550 mm
Höhe:3800 mm
Anhängelast gebremst:18000 kg
Reifengröße:395/85 R20
Sitzplätze:1+5
Pritsche Länge/Breite:5250 / 2450 mm
Pritsche Höhe Eckkante:2100 mm
Ladebordwand:Dautel 2000 kg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: