Oberstdorf, 02.02.2018, von A. Fleischer

THL – PKW klemmt in Paternoster

Am Freitag den 02.02.2018 erreichte den Ortsbeauftragten des THW Sonthofen eine Anfrage durch eine Hausverwaltung in Oberstdorf. In einer Paternoster-Tiefgarage kippte ein PKW zur Seite und klemmte fest.

Durch den Ortsbeauftragten informiert rückte der Zugführer gegen 13 Uhr nach Obersdorf aus um sich ein Bild über die Lage zu machen.

Die elektrische Heckklappe eines geparkten PKW öffnete sich aus bisher unbekannter Ursache und verkantete sich in der unteren Etage der Doppelstockgarage. Als der Fahrzeugbesitzer seinen PKW am Paternoster anforderte, blieb die Heckklappe an einer Antriebswelle der Garage hängen und kippte mitsamt der Plattform auf der das Fahrzeug abgestellt wurde zur Beifahrerseite. Dabei wurde auch das auf der nächsten Plattform geparkte Fahrzeug beschädigt.

Gegen 13:45 Uhr forderte der Zugführer nach erfolgter Erkundung die 1. Bergungsgruppe an die Einsatzstelle nach. Da sich die Plattform samt PKW in Schräglage befand und festklemmte, mussten die Helfer diese wieder in Normallage bringen. Dazu setzten sie die Hydropresse, den Kettenzug und die Hydraulikwinde ein. An dem PKW entstand im Heckbereich ein erheblicher Schaden.

Bereits 2008 wurde das THW Sonthofen zu einem ähnlichen Vorfall zur gleichen Adresse gerufen. Damals waren drei PKW von den Plattformen gerutscht und übereinander in der Garage gelegen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: