07.08.2022, von A. Fleischer

THV - Verkehrsunfall mit Elektrofahrzeug

Das Ferienwochenende 06./07. August 2022 verlief überwiegend ruhig für die THV-Bereitschaft des THW Sonthofen. Am Sonntag ereignete sich jedoch ein Verkehrsunfall auf der B12 bei Hellengerst.

Dabei kollidierten gegen 10.20 Uhr zwei PKW, darunter ein Elektrofahrzeug, frontal miteinander, wodurch beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert wurden. Bei Eintreffen der THV-Bereitschaft war der Rettungsdienst bereits vor Ort. Die THW-Kräfte sicherten die Fahrbahn ab und regelten einen Einbahnverkehr, da die B12 im Unfallbereich nur zweispurig ausgebaut ist. Abschließend wurde die Fahrbahn von Unfallteilen bereinigt.

Am Samstag wurden Gegenstände von der Fahrbahn entfernt und gemeinsam mit der Polizei nach einem gemeldeten Radfahrer auf der B19 gesucht, der jedoch nicht mehr angetroffen wurde.

Technische Hilfe auf Verkehrswegen (THV) wird zu Zeiten hohen Verkehrsaufkommens (Ferienbeginn/ende, lange Wochenenden, Feiertage) in einigen südlichen Bundesländern durch Ortsverbände des Technischen Hilfswerkes auf den Autobahnen geleistet. Die Technische Hilfeleistung erfolgt aufgrund von Anforderungen durch Autobahnpolizeidienststellen. Die eingesetzten Helfer werden besonders für die Aufgaben auf hochfrequentierten Fahrbahnen geschult.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: