Oberallgäu, 13.04.2020, von A. Fleischer

THW Sonthofen weiterhin im Corona-Einsatz

Inzwischen über einen Monat – seit 11.03.2020 – ist das THW Sonthofen nun beinahe täglich im Rahmen der Coronakrise im Einsatz. Zahlreiche Helferinnen und Helfer sind an verschiedenen Orten im Oberallgäu beschäftigt.

Dazu zählt unter anderem die SARS-CoV-2 Beprobungsstelle (Drive-In) in Sonthofen, diverser Transport von Schutzmaterialien oder die Führungsunterstützung in verschiedenen Krisenstäben. Insgesamt haben die Sonthofer THW Kräfte zum Stand Sonntagabend (12.04.2020) 1.862 Dienststunden abgeleistet. Eine detaillierte Berichterstattung ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht möglich. Wir bitten dies zu Entschuldigen. Auch die vorläufige Einsatzdauer ist noch nicht absehbar.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: