03.06.2019, von THW Ortsverband Kempten

24 Stunden Ausbildung der Grundausbildungsgruppe

Das 3. Ausbildungswochenende für die Helferanwärter des THW OV Sonthofen und Kempten fand auf dem Bundeswehr-Standortübungsplatz in Bodelsberg statt. Die Ausbildungseinheit war für 24 Stunden angesetzt und beinhaltete eine Übernachtung im THW-Zelt. Bereits am Freitag fand eine Brandschutzausbildung bei der Feuerwehr Kempten i. Allgäu statt.

Die Teilnehmer der Grundausbildung lernten an diesem Wochenende das „Sichere Bewegen schwerer Lasten“ mittels Greifzug, Hebekissen und hydraulischen, sowie manuellen Hebewerkzeugen. Bei einer spontanen Nachtübung überraschten die Ausbilder die angehenden Helfer: Die Gruppe wurde mit einer fingieren Alarmierung konfrontiert, bei der nach einem Verkehrsunfall die Unfallstelle gesichert und vermisste Personen gerettet werden mussten. Bei dieser Aufgabe konnten unserer Helferanwärter ihr bereits gelerntes Wissen unter Beweis stellen. 

Doch auch der kameradschaftliche Part kam an diesem Wochenende nicht zu kurz. Noch bevor die Ausbildung losgehen sollte, führte die Helferanwärter der erste Weg nach Rückholz, wo sie für die Hochzeit des Kemptener Truppführers aus der 1. Bergungsgruppe die aktiven Helfer beim Spalierstehen unterstützten. 

Die zahlreichen Eindrücke des Tages ließen die Helferanwärter am Lagerfeuer bis spät in die Nacht Revue-passieren. 

Am nächsten Morgen klang als Weckruf „der böhmische Traum“ durch die Aussenlautsprecher des Gerätekraftwagens. Nach dem Frühstück folgte die Fortsetzung der Ausbildung. Anschließend ging es für die Kemptener und die Sonthofener schon wieder ans packen, um die Rückreise anzutreten. 

Besonders hervorzuheben ist die ausgezeichnete Verpflegung mit selbstgemachte Salaten und frisch Gegrilltem sowie hausgemachten Desserts und Kuchen durch die Organisatoren.

Text & Bilder: THW OV Kempten


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: