Sonthofen, 04.06.2011, von Alexander Gringel

Hochwasser nach Starkregen über Sonthofen

Am Nachmittag des 04.06.2011, gegen 16.00 Uhr, gingen in Teilbereichen der Stadt Sonthofen unwetterartige Regenfälle, teilweise mit Hagel, nieder. Betroffen waren die Ortsteile Hofen und Margarethen sowie Binswangen und Teile der Südstadt im Gebiet Bachtelweg/Stadionweg.

Hochwasser in Sonthofen

Durch den starken Regen wurden Bäche überflutet, es kam zu Verklausungen (Rückstauung durch angestautes Schwemmholz) und teilweise zu Murenabgängen. Zahlreiche Keller in den genannten Stadtteilen wurden überflutet. Mit 35 Helfern arbeitete das Technische Hilfswerk Sonthofen insgesamt neun Einsatzstellen als Unterstützung der örtlichen Feuerwehren ab.

Die Hauptaufgabe lag beim Auspumpen von Kellern, aber auch Räumarbeiten mit dem Kleinradlader des Ortsverbandes wurden im Bereich des Bommerstallweg durchgeführt. Hier war die Straße durch Schlamm und Kies blockiert.

Der Einsatz endete in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen ca. 0:30 Uhr. Am Sonntag morgen rückte eine kleine Mannschaft erneut zu einem Keller im Ortsteil Margarethen aus um einen Keller aus zu pumpen. Die Anwohner waren in der Ereignisnacht nicht Zuhause. Direkt am Sonntag wurde die Einsatzbereitschaft des Technischen Zuges wieder hergestellt.

Das Hochwasserereignis überschattete ein für den Ortsverband eigentlich erfreuliches Ereignis, den ausgerechnet die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen erhielt an diesem Samstag ein neues Einsatzfahrzeug. Dieses Fahrzeug wurde von zwei Kameraden des Ortsverbandes beim Hersteller abgeholt und erreichte den Ortsverband kurz vor 23 Uhr. 


  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

  • Hochwasser in Sonthofen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: