Sonthofen, 22.11.2019, von A. Fleischer

Vierfache Fahrzeugweihe beim THW Sonthofen

Gleich vier Fahrzeuge wurden am Samstag, den 16. November 2019 im THW Ortsverband Sonthofen gesegnet. Dazu lud der Ortsverband zu einer Fahrzeugweihe ein.

Nach einem Sektempfang begrüßte Ortsbeauftragter Robert Denz die Gäste und übergab das Wort an Zugführer Alexander Gringel, der einige Informationen zu den Fahrzeugen präsentierte.

So wurden an diesem Tag insgesamt drei Fahrzeuge und ein Anhänger gesegnet. Als neuestes Mitglied im Fuhrpark strahlt ein VW T6 Bus. Dieser wird als MTW-OV sowohl für die Jugendgruppe, für Fahrten zu Ausbildungen und Jugendlagern, als auch für den Ortsverband und die regelmäßigen THV-Dienste genutzt. Für die Autobahn-Bereitschaftsdienste ist eine digitale Wechselsignalanlage auf dem Dach des Fahrzeuges montiert.

Ebenso wurde der MTW des Zugtrupps eingeweiht. Der Renault Master kam bereits Ende 2017 zum THW nach Sonthofen. Er wurde anschließend in Mühevoller Handarbeit nach den Wünschen des Zugtrupps ausgebaut.

Der LKW-Kipper hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Seine Erstzulassung liegt bereits über 10 Jahre zurück. Der Mercedes Actros wurde von dem Förderverein THW Sonthofen e. V. von dem städtischen Bauhof abgekauft und aufwändig aufbereitet, umlackiert und mit einer Sondersignalanlage versehen. Das Fahrzeug wird für die örtliche Gefahrenabwehr verwendet und besitzt auch einen Ladekran.

Zu guter Letzt segneten Pfarrer Gerhard Scharrer und Pfarrer Karlheinz Müller den noch im Umbau befindlichen CBRN-Anhänger. Der derzeit noch weiße Anhänger wird durch einige Helfer des Ortsverbandes für spezielle Einsatzlagen ausgebaut. CBRN steht für chemische, biologische, radioaktive und nukleare Gefahren.

Unter den Gästen befanden sich auch Landrat Anton Klotz, Sonthofens 2. Bürgermeister Harald Voigt und MdL Eric Beißwenger, die den anwesenden einige Grußworte überbrachten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: